Kurs 6 (Wahlbaustein)

Konfliktmanagement im Verkauf

„Wo Menschen miteinander zu tun haben, bekommen sie es auch miteinander zu tun“, auch im Verkauf. Unterschiedliche Interessen, Wahrnehmungen und Bewertungen können bereichernd sein, führen mitunter jedoch auch zu Spannungen und Konflikten:

Was tun, wenn der Kunde sich aggressiv verhält, Absprachen verschleppt werden, in aller Stille der Umsatz zurückgeht, oder die Wahrheit schwer ans Licht zu bringen ist?

Konfliktprophylaxe kann manche Kontroverse frühzeitig klären. Manche Auseinandersetzungen wiederum sind unvermeidbar. Die Kunst des konstruktiven Konfliktgespräches liegt darin, die in Meinungsverschiedenheiten liegende Chance zur Weiterentwicklung zu nutzen und durch erfolgreiches Konfliktmanagement die Kundenbeziehung zu stärken.

Mit der Gewissheit, dass Kontroversen förderlich für das Miteinander sein können, lernen Sie in diesem Kurs Modelle und Methoden zur Konfliktdiagnose und zur deeskalierenden Gesprächsführung kennen.

Dieser Kurs fördert Ihre Fähigkeiten:

• Hinweise auf Konflikte frühzeitig wahrzunehmen

• Ursachen und Hintergründe von Konflikten zu verstehen

• Konflikt-Dynamiken zu erkennen und konstruktiv darauf einzugehen

• auf aufgebrachte Kunden deeskalierend einzuwirken

• eigene Interessen beziehungsverträglich zu vertreten

• mit eigenen Emotionen und denen des Gegenüber förderlich umzugehen

• Phasen eines konstruktiven Konfliktgespräches zu kennen und effektiv einzusetzen

Ziel des Kurses:
Vor Konflikten nicht zurückschrecken, sondern sie konstruktiv managen.

> Download Kurs-Übersicht

Die Kurs-Übersicht